häufig gestellte fragen

FAQ – IHRE FRAGEN, UNSERE ANTWORTEN

WORAN ERKENNE ICH EINEN SERIÖSEN HÄNDLER?

Ein seriöser Händler legt Ihnen die Rechtekette vom Ersterwerber über jede Wartungsverlängerung bis zum Verkauf an Sie lückenlos offen.

software broker liefert den gleichen Grad an Transparenz wie ihn der Ersterwerber selbst erlangt hat. Alle Lizenzverträge, Herstellerbestätigungen, lizenzrechtliche Zusammenfassung der Erwerbsvorgänge, Upgradepfad, Rechtekette und vieles mehr.

Sie können sich vor dem endgültigen Kauf im Rahmen einer Websession von der Qualität und Rechtssicherheit unserer Lizenzen überzeugen.

WAS IST GEBRAUCHTE SOFTWARE?

Bei gebrauchter Software handelt es sich um Programme, deren Lizenz schon einmal eingesetzt wurde. Unternehmen, die Softwarelizenzen gekauft haben und zum Beispiel in ein Mietmodell wechseln, können Ihre Altlizenzen an Gebrauchthändler verkaufen.
Diese Händler können die so frei gewordenen Lizenzen dann an andere Unternehmen weiterveräußern. Der Vorteil beim Kauf von gebrauchter Software sind die deutlich geringeren Kosten gegenüber einem Neukauf. Es ist außerdem möglich ältere Softwareversionen zu erstehen, die vom Hersteller selbst nicht mehr verkauft werden.

VERLÄUFT DIE ABWICKLUNG HERSTELLERKONFORM?

Ja! Wir verkaufen ausschließlich Lizenzen mit lückenloser Rechtekette.

Bereits mit dem Angebot erhalten sie weitere Informationen bzw. Dokumente, die für einen Vertragsabschluss erforderlich sind. Nach erfolgtem Abschluss liefern wir Ihnen vom ursprünglichen Lizenzvertrag die zugehörigen Vertragsnummern über den Lizenzschlüssel, die Produktnutzungsrechte, die vollständige Dokumentation der Vorbesitzer bis hin zu allen Deinstallationserklärungen. Sie erhalten die lückenlose Dokumentation der Rechtekette und können Ihrem nächsten Lizenz-Audit entspannt entgegensehen.

Bei Bedarf liefern wir Ihnen gerne weitere Unterlagen wie beispielsweise:

  • Gutachten eines Rechtsexperten bezüglich der Nutzung von gebrauchter Software
  • Zertifikat eines unabhängigen Wirtschaftsprüfers
  • Die Bestätigung einer Betriebs-/Berufshaftpflichtversicherung für nicht vorhersehbare Risiken mit einer Deckungssumme von bis zu 10 Millionen Euro
  • Weitere Informationen zum Handel gebrauchter Softwarelizenzen
WIEVIEL EINSPARUNGSPOTENZIAL BIETEN GEBRAUCHTE VOLUMENLIZENZEN?

Beim Kauf von Originalsoftware aus dem Zweitmarkt können 50-70 % Kosten eingespart werden.

DÜRFEN SOFTWARELIZENZEN AUS VOLUMENLIZENZVERTRÄGEN EINZELN VERKAUFT WERDEN?

Im Dezember 2014 entschied der BGH, dass es erlaubt ist Volumenlizenzen aufzuspalten und zu veräußern, sofern der Ersterwerber eine entsprechende Anzahl von Kopien bei sich unbrauchbar macht.

Dies bedeutet beispielsweise:

Der Ersterwerber hat 1.000 Volumenlizenzen mit einem dauerhaften Nutzungsrecht erworben und setzt 500 Lizenzen davon dauerhaft nicht mehr ein. Er verkauft diese 500 Stück an einen Softwarehändler (z.B. software broker), der wiederum darf diese nach Bedarf aufteilen, solange in Summe nicht mehr als 500 Lizenzen weiterveräußert werden. Gemäß dem oben genannten Urteil ist diese Aufspaltung erlaubt.

HANDELT ES SICH BEI DEN LIZENZEN UM ORIGINALWARE?

Ja, wir handeln ausschließlich mit Originalware! Und garantieren unseren Kunden eine lückenlöse Rechtekette für alle bei uns erworbenen Produkte. Ein erfahrener Wirtschaftsprüfer prüft jeden Softwareverkauf akribisch. Dies gewährleistet eine gesetzeskonforme Abwicklung.

WAS IST IM LIEFERUMFANG MEINER VOLUMENLIZENZ ENTHALTEN?

software broker liefert den gleichen Grad an Transparenz wie ihn der Ersterwerber selbst erlangt hat! Den ursprünglichen Lizenzvertrag, die zugehörigen Vertragsnummern, den Lizenzschlüssel, die Produktnutzungsrechte, die vollständige Dokumentation der Vorbesitzer bis hin zu allen Deinstallationserklärungen, die lizenzrechtliche Zusammenfassung der Erwerbsvorgänge, Upgradepfad und vieles mehr.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne ein Image der Software zum Download zur Verfügung.

IST DER KAUF GEBRAUCHTER SOFTWARE IM VERGLEICH ZUM NEUKAUF IN IRGENDEINER WEISE NACHTEILIG?

Nein! Gebrauchte Software bietet Ihnen dieselbe Qualität wie Neuware. Denn Software ist ein Produkt, das im Gegensatz zu vielen anderen Gebrauchsgütern keinem Verschleiß unterliegt.

Im Gegenteil: Etliche Software-Versionen, die in Unternehmen und Behörden noch im Einsatz sind, sind neu nicht mehr erhältlich.

Er stellt eine äußerst kostengünstige Alternative zum Kauf neuer Lizenzen dar – mit Einsparmöglichkeiten zwischen 50-70%.

KANN ICH BEI GEBRAUCHTER SOFTWARE AUCH UPDATES DURCHFÜHREN?

Ja, hier gibt es keinen Unterschied zu neuer Software. Auch als Nacherwerber können Sie bei einer Update-berechtigten gebrauchten Software-Lizenz weiterhin Updates beim jeweiligen Hersteller durchführen.

WIE LANGE DARF ICH GEBRAUCHTE SOFTWARE NUTZEN?

Die Nutzungsdauer von gebrauchter Software ist unbegrenzt. Herstellerseitig stehen Ihnen bis zum Supportende Software-Updates wie bei Neuware zur Verfügung.

WAS BEDEUTET IM ZUSAMMENHANG MIT GEBRAUCHTER SOFTWARE INNOVATIONSSICHERHEIT?

Microsoft bringt in der Regel im 3-Jahresturnus neue Softwareversionen auf den Markt. Beispielsweise können Sie bei uns die aktuellsten Softwarelizenzen wie Microsoft Office Professional Plus 2019 und die Core CAL Suite per User in aktuellster Version erwerben.

IN WELCHEN LÄNDERN DARF GEBRAUCHTE SOFTWARE VERKAUFT WERDEN?

Das Verbreitungsrecht des Herstellers erschöpft sich in dem Moment, in dem die Software erstmals mit seiner Zustimmung innerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums in den Verkehr gebracht wurde.

Die Lizenzen dürfen dann gemäß der Produktnutzungsrechte international eingesetzt werden.

MUSS DER SOFTWARE-HERSTELLER DEM VERKAUF GEBRAUCHTER SOFTWARE ZUSTIMMEN?

Nein. Eine Zustimmung des jeweiligen Herstellers zum Verkauf gebrauchter Software-Lizenzen ist nicht erforderlich. Das Verbreitungsrecht des Herstellers erschöpft sich mit dem Erstverkauf seiner Software innerhalb der EU. Auch dies besagt das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) aus dem Jahr 2012. Der Bundesgerichtshof (BGH) beschloss im Dezember 2014 endgültig, das für Software-Lizenzen der Erschöpfungsgrundsatz des Urhebergesetzes gilt. 

WELCHE NACHWEISE MUSS ICH IM RAHMEN EINER AUDITIERUNG/LIZENZBILANZERSTELLUNG ERBRINGEN?

Alle von uns zur Verfügung gestellten Unterlagen einschließlich unserer kaufmännischen Dokumente. Dazu gehören: der Lieferschein, die Auftragsbestätigung, die Rechnung und der Kaufvertrag.

Außerdem sollten folgende Nachweise vorgelegt werden:

  • Vertragsnummer des Volumenlizenzvertrages
  • Anzahl der gekauften Lizenzen
  • Vernichtungserklärung des Ersterwerbers/ der Zwischenerwerber

Mit software broker sind Sie auf der sicheren Seite – wir agieren vollständig transparent!
Sie erhalten eine lückenlose Dokumentation der Rechtekette, die weit über das geforderte Maß hinausgeht. Im Falle eines Audits stehen wir Ihnen gerne unterstützend zur Verfügung.

IN WELCHEM ZEITRAUM WERDEN DIE LIZENZEN AN MICH GELIEFERT?

Der Großteil unserer Auslieferungen geschieht aus Lagervorrat. Sie erhalten die Lieferung generell innerhalb von 1-3 Arbeitstagen. Sie können den Termin auch gerne individuell mit unserem Vertriebsteam abstimmen.

WO KOMMEN DIE LIZENZEN HER?

Aus Volumenlizenzverträgen (bspw. Enterprise Agreements) der Microsoft Corporation, die initial mit Mittelständlern und Großkonzernen geschlossen wurden.

WELCHE KEYS WERDEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT?

Die Volumenlizenzschlüssel MAK/KMS aus den zugehörigen Volumenlizenzverträgen (aus dem sog. „commercial“ Sektor).

WAS IST DIE MICROSOFT CORE CAL SUITE?

Die Core CAL vereint verschiedene Zugriffslizenzen und umfasst die aktuellsten Versionen der folgenden Einzellizenzen:

  • Windows Server CAL 2019
  • Exchange-Server Standard CAL 2019
  • SharePoint-Server Standard CAL 2019
  • Skype for Business-Server Standard CAL 2019
  • SCCM Client Management License
KAUFT UND VERKAUFT SOFTWARE BROKER AUCH VON/AN PRIVATPERSONEN?

Leider nein. Wir kaufen und verkaufen gebrauchte Software-Lizenzen ausschließlich aus gewerblicher Nutzung. Daher richtet sich das Angebot ausschließlich an gewerbetreibende Unternehmen, Verbände, Vereine, Behörden sowie an soziale und gesundheitliche Einrichtungen.

Haben Sie weitere Fragen?

Dann rufen Sie uns an unter +49 211 547 671 20 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.